Archiv | September, 2010

#31

21 Sep

#31 Schweinehund

Das ist Nadine!

Heute war wieder wunderbares Wetter in Magdeburg und deswegen bin ich heute schon relativ zeitig los um meinen Helden für heute zu finden.

So hab ich mir das gedacht, doch im Park angekommen verließ mich dann der Mut…viele Menschen waren auch nicht da, nur ein Mann der mit seinem Hund spielte, diverse Jogger und Radfahrer und wenige Spaziergänger…

ich wollte fast schon wieder nach Hause fahren, da lief eine Joggerin an mir vorbei. Und auch noch mit meiner Lieblingshaarfarbe ;-) Also habe ich mir doch noch den Mut gefasst um sie zu fragen. Mehr als “Nein” konnte sie ja nicht sagen.

Hat sie aber nicht!

Nachdem ich ihr mein Projekt kurz erklärte und ihr versicherte, dass ich keinen Schindluder mit den Bilder betreibe, willigte sie für mein Foto ein.

Und ein Held ist sie jeden Tag, denn sie hat den inneren Schweinehund überwunden und geht nun schon wieder seit mehr als drei Wochen jeden Tag laufen. Anfangs war es noch schwer sich zu motivieren, aber in der Zwischenzeit freut sie sich jeden Tag aufs Laufen! Das finde ich wirklich heldenhaft!

Vielen lieben dank Nadine für das Foto :-D

#30

20 Sep

#30 Führer

Das ist Martin!

Martin habe ich getroffen, als er gerade mit Freunden unterwegs war und mit dabei waren auch Ole und Nils.

Ole und Nils sind zwei wunderschöne weiße Schäferhunde. (glaube ich zumindest??!  Bitte eine Meckeremail an mich, wenn das nicht stimmt ;-) ) Die an sich ja gut erzogen und auch eigentlich ganz lieb sind, aber wenn es ums Ausführen geht, dann bekommt die beiden eigentlich nur Tina gebändigt. (Tina gehören die beiden Schmuckstücke)

Eigentlich.

Denn Martin hat es auch geschafft, die beiden zu bändigen und dort hin zu führen, wo er hin wollte..und nicht nur dahin wo die Hunde hin wollten ;-)

Danke für das Foto lieber Martin :-)

(Zur Feier der #30 Helden hier noch ein Bild von Martin mit Nils)

#29

19 Sep

#29 Peters Pan

Das ist Lisa!

Sie hab ich heute im Stadtpark in Magdeburg getroffen und dann einfach angesprochen! Das heißt ich war heute mutig!

Aber es geht hier ja nicht um mich, sondern um Lisa.

Lisa wohnt eigentlich in Jena und hat ihren Freund in Magdeburg besucht. In Jena, hat sie mir erzählt, ist es furchtbar schwierig eine Wohnung zu finden. Doch sie hatte Glück, sozusagen, und darf nun erstmal zur Zwischenmiete die Wohnung einer älteren Dame bewohnen, da diese für drei Monate ihren Freund in den USA besuchen ist.

Doch so einfach durfte sie die Wohnung nicht übernehmen, denn es hängt noch eine “samtpfotige Aufgabe” daran: denn der Kater der Frau, Peter, bleibt in Jena und braucht jemanden der ihn umsorgt. Nur gut, das Lisa selber so eine Fellnase zu Hause hat und so spielt sie jetzt “Peters Pan” und kümmert sich um Katzenklo, Katzenfutter und den ganzen Katzenjammer und kann so in Ruhe von Jena aus eine richtige Bleibe finden.

Dafür wünsche ich dir viel Erfolg!

Und danke dir für das Foto!

#28

18 Sep

#28 Diplomadin

Das ist Nora!

Nora hat ihre Diplomarbeit verteidigt und natürlich auch bestanden! Das ist für mich total heldenhaft, denn sie hat etwas studiert, dessen Namen ich mir eigentlich nicht mal merken kann, wenn ich ihn nicht aufgeschrieben hätte: “Molekulare und strukturelle Produktgestaltung”

Und nun fragt ihr sicher was das ist…und ich weiß, dass es was mit Chemie zu tun haben muss. Moleküle und so. Ich muss zugeben in Chemie war ich nie gut. Ich hoffe aber , dass das nicht weiter schlimm ist. Habe ja auch nicht vor, so etwas zu studieren!

Das Thema ihrer Arbeit war…ja das frage ich mich auch! Sie hat es mehrfach gesagt, aber ich hab das einfach nicht behalten…ist halt was chemisches und war auch sehr komplex…ich glaub das Thema ging bestimmt über zwei Zeilen?! Aber wenn ich sie mal wiedersehe, werde ich sie nach dem Thema fragen und sag es euch dann auch ;-<

Ich gratuliere dir ganz herzlich zum Diplom! Jetzt kann der Doktor folgen :-D

Danke für das Bild,  liebe Nora!

#27

17 Sep

#27 Zwei Monate

Das ist Andreas!

Auch von ihm habt ihr schon einmal gelesen! Er ist nämlich der Ehemann von Christine! Ihr erinnert euch? Er schrieb ihr 1/2 Lovesong? ;-) Ich denke ja, und wenn nicht, dann könnt ihr ja nochmal nachschauen, wa.

Also das ist Andreas, aber niemand nennt ihn so. Außer vielleicht seiner Mutti! Alle Freunde sagen Heidi zu ihm. Das hat was mit seinem Nachnamen zu tun und wenn man eben vier mal Andreas in seiner Klasse hat, dann muss man sich eben was einfallen lassen. Ich glaube so wars?!

Er ist heute mein Held, weil er heute genau zwei Monate mit Christine verheiratet ist. Aber nicht nur zwei Monate Ehe haben sie  geschafft, die beiden sind auf den Tag genau Vier Jahre, zwei Monate und zwei Tage zusammen sind und sind verliebt wie am ersten Tag.Das soll den beiden mal einer nachmachen ;-D

Und ich wünsche euch, dass das noch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lange so bleibt!

Hab euch lieb!

Danke Heidi!

#26

16 Sep

#26 Papa

Das ist Steve!

Und Steve ist heute mein Held, weil er Papa geworden ist.

Heute um genau 8.40 brachte seine Freundin Ulrike ihre gemeinsames Töchterchen Maya Marlene zur Welt und das ausgerechnet an Papas arbeitsfreiem Tag! Das ist wirklich ein super Timing!

Ich gratuliere euch ganz ganz herzlich! Und werd mir gleich mal das Bild auf der Klinkikseite angucken :-D

Lasst es euch gut gehen und bis ganz bald!

Haste gut gemacht lieber Steve :-D

#25

13 Sep

#25 Raubtier

Das ist Max!

Und wie man sehen kann, ist er ein wildes Raubtier! “Wuuuaaaaaaa” brüllt er dann ganz laut!

Dabei war er am Anfang gaaaanz schüchtern! Aber so sind glaub ich alle Kinder! Dabei wollten wir so schöne Familienfotos mit Mama und Papa und Denise und Maik und Nils machen…bitte nicht wundern, Maik, Denise und Nils sind nochmal eine kleine Familie und Freunde von Max’ Eltern! Dazu waren wir in Leipzig im Park, mit lecker Kaffee und Schokoladenkuchen und jeder Menge Mücken. Die waren aber nicht lecker eher sehr nervig, so dass wir dann von dem Stück Wiese wo wir zuerst waren in Richtung Kinderspielplatz umgezogen sind.

Max ist heute mein kleiner Held, weil er so überaus höflich um etwas bittet. Nachdem die erste Scheu von ihm verflogen war und wir bei dem als Elefant verkleideten Drachen spielten, fragt mich er nach Kieselsteinen: “Kann ich bitte viele haben?” Wirklich zu goldig :-D

Dabei wird der Max ja erst drei! Und er hatte auch gar keine Zeit zum Rutschen, denn er musste ja Kieselsteine sammeln. Gaaaaanz viele Kieselsteine! Nach den Kieselsteinen haben wir dann Familienfotos gemacht und es gibt wirklich keine bessere Bestechung als Seifenblasen! So sind wir doch noch zu Familienfotos gekommen!

Und am Ende des tollen Nachmittags gab es für alle dann noch ein Eis! *lecker*

Vielen Dank für den schönen Tag liebe Denise, lieber Maik, lieber Nils, liebe Ivonne, lieber René und lieber Max :-D

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.