#33

23 Sep

#33 Medizin

Das ist Marie!

Sie studiert Medizin in Leipzig und war heute einer meiner Mitfahrerinnen, als ich auf dem Weg von Leipzig nach Magdeburg unterwegs war.

Sie hat noch 4 Semester vor sich und könnte sich hinterher vorstellen als Anästhesistin zu arbeiten. Aber für die Entscheidung hat sie ja noch etwas Zeit!

Jedenfalls finde ich es schon so sehr bewundernswert ein Medizinstudium zu absolvieren und eben den Wunsch zu haben allen Menschen zu helfen, und dabei keinen Unterschied zu machen weder nach Religion, Nationalität, Rasse noch nach Parteizugehörigkeit oder sozialer Stellung.

Aber das allein würde mir für einen Helden ja schon reichen, aber Marie hat mir heute noch eine Geschichte erzählt, wo sie selber sagt, dass sie doch ein wenig stolz auf sich war. Ich will sie euch auch nicht vorenthalten :-)

Es war Maries letzter Tag auf Station, denn alle angehenden Mediziner müssen Pflichtpraktika absolvieren um in jedem medizinischen Bereich mal reinzuschnuppern. So soll all jenen die Wahl für ihre Spezialisierung am Ende des Studiums leichter fallen.

Also, ihr letzter Tag und zum Abschluss ging sie nochmal eine Runde durch die Station und blieb am Zimmer einer älteren Dame stehen, die wohl ganz traurig aussah. Man muss dazu sagen, dass die Dame am nächsten Tag eine wichtige Operation vor sich hat. Und ich glaube, wenn man ganz allein im Krankenhaus ist und das Pflegepersonal leider nicht immer die Zeit hat, auch mal etwas mehr Zeit am Bett eines Patienten zu verbringen, dann kann man schon die Hoffnung in weite Ferne rücken sehen. Und man stellt sich dann Fragen, ob man die OP gut überstehen wird und wie es danach wohl sein wird, ob es einem besser geht oder ob man bald wieder ins Krankenhaus muss.

Marie nahm sich dann die Zeit um sich zu der Frau zu setzen und sich mit ihr zu unterhalten, um einfach für sie da zu sein. Oft hilft es Patienten schon, wenn sie ihre Ängste jemandem erzählen können, dass sie sich verstanden fühlen und dass alle eventuellen Zweifel einfach weggewischt werden. Und genau das Marie gestern geschafft, so dass die Frau neuen Mut geschöpft hat und positiver auf den nächsten Tag blicken konnte!

Ich hoffe Marie erhält sich diese Fähigkeit!

Danke Marie für das Foto und ich wünsche dir noch viel Erfolg für dein Studium :-D

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: