Projekt

Was mache ich hier eigentlich?

ich habe mir vorgenommen jeden Tag ein Foto mit kurzen informativem Text über einen Alltagshelden zu machen. mal sehen ob ich meinen Schweinehund überwinden kann, dazu jeden Tag vor die Tür zu gehen und jeden Tag eine neue interessante Person zu finden, die sich letztendlich auch fotografieren lässt.

Ich kenne das ja aus meiner bisherigen Biografie. Immer wenn es darum geht jemanden zu fotografieren, sei es für ein Bewerbungsfoto oder einfach ganz spontan, ganz oft durfte ich mir anhören:

„Hach, ich bin dich gar nicht fotogen!“

Dabei stimmt das in den meisten Fällen nicht. Fotogen heißt doch aber nichts anderes als jemanden bildwirksam in Szene zu setzen. Wir werden sehen wie gut mir das bei der ein oder anderen Person gelingen wird :-).


Und warum mache ich das?

ich habe eindeutig zu viel Freizeit!

Nein, kleiner Scherz. Ich will mutiger werden. Das mag für die eine oder andere Person die mich kennt, komisch klingen, aber das ist der Grund.

Da ich vorhabe nicht nur Personen aus meinem Freundeskreis hier vorzustellen, werde ich auch fremde Menschen ansprechen und für meine Idee gewinnen müssen. Und dazu braucht man Mut!

4 Antworten to “Projekt”

  1. Ingi Süß 30. August 2010 um 20:25 #

    Huhu liebe Jule,

    ich wollte dir nurmal sagen, dass ich das Projekt und die ganze Idee dahinter einfach klasse finde!!!!

    Die entstandenen Fotos sind toll und die Geschichten dahinter komplettieren das Ganze prima.

    Ich werde dran bleiben,

    Weiter so!!!!!

  2. Sandy 17. September 2010 um 13:49 #

    Also jetzt, wo ich deine Stellungnahme dazu kenne, finde ich die Idee noch besser, als ohnehin schon ;)

    Ich warte, wann du bei allen im Laden stehst ;)

  3. Christiane 14. Oktober 2010 um 14:13 #

    Klasse Projekt hast du dir da überlegt. Warum bin ich da nicht draufgekommen?
    …melde mich freiwillig. Weißt ja wo ich arbeite, wohne usw.;)

  4. Kirsten M. 29. Oktober 2010 um 13:17 #

    Ein ganz tolles Projekt hast du hier ins Leben gerufen! Ich bin sehr angetan und hoffe durch deine Seite noch viele spannende Alltagsheld_innen kennen lernen zu dürfen.
    Wenn du weitere interessante junge Menschen als Alltagsheld_innen interviewen möchtest – im Rahmen meiner Arbeit (FSJ Kultur) hab ich mit vielen tollen Alltagsheld_innen zu tun, die sehr viel freiwilliges Engagement in kulturelle Einrichtungen geben.

    Liebe Grüße Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: